juwe-Juni

Liebe juwe-Mitgliedsgemeinden und juwe-Freunde,

das juwe ist immer wieder auf eure Spenden angewiesen. Jugendveranstaltungen und Schulungen sind uns sehr wichtig. Wir halten sie sehr kostengünstig, damit jeder daran teilnehmen kann, was im Gegenzug bedeutet, dass wir bei diesen Veranstaltungen ein Minus einkalkulieren. Die Freizeitbeiträge decken nur die tatsächlichen Kosten der Freizeiten. Durch die Mitgliedsbeiträge wird ca. 1/3 der Gesamtausgaben des juwe finanziert und weitere 10 % werden durch Zuschüsse abgedeckt. Der übrige Teil unserer regelmäßigen Ausgaben wird durch zusätzliche Spenden von Gemeinden und Privatpersonen getragen.

Deshalb rufen wir euch zu einer Sponsoren Aktion im Juni auf. Macht mit beim „juwe-Juni“! Wie diese Aktion funktioniert und was ihr als Gemeinde dazu beitragen könnt, erklären wir hier. smiley

 

Sponsorenaktion:

Alle, egal wie jung oder alt, können am „juwe-Juni“ teilnehmen und sich eine eigene Aktion ausdenken. Um sich für das juwe einzusetzen, kann man beispielsweise Fahrrad fahren, eine Strecke laufen oder ganz praktisch seine Haushaltshilfe anbieten. Hilfreich ist es, sich zu jeder Aktion auch mögliche Einheiten auszudenken, z.B. gefahrene Kilometer, gelaufene Runden, Anzahl von gereinigten Dingen. Fritz möchte z.B. für das juwe Fahrrad fahren und bei ihm ist eine Einheit 1 km.

Für ihre Aktion suchen sich die Teilnehmenden einen oder mehrere Sponsoren, die für die erbrachte Leistung zahlen. Im Vorfeld wird ein Betrag ausgemacht, der pro erreichte Einheit gesponsert wird. Hedwig sagt z.B. Fritz, pro gefahrenen km 1 € zu. Fährt der Teilnehmende Fritz dann 20 km Fahrrad, gibt seine Sponsorin Hedwig ihm dafür 20 €.

Als Gemeinde sammelt ihr alle Geldbeträge in bar und überweist sie dann am besten gesammelt auf das Spendenkonto vom juwe:

IBAN: DE53 6705 0505 0030 2054 30, BIC: MANSDE66XXX, Sparkasse Rhein Neckar Nord

Natürlich können die Sponsoren auch gleich direkt ihren Betrag an uns überweisen. (Eine Spendenbescheinigung kann nur dann vom juwe ausgestellt werden, wenn das Geld direkt an uns überwiesen wird mit dem Namen und der Adresse im Verwendungszweck. Ansonsten kann die eigene Gemeinde eine Bescheinigung ausstellen.)

 

Tipps:

Fragt doch in den Firmen in eurer Umgebung nach, ob sie euch unterstützen wollen. Stellt ihnen das Jugendwerk als Organisation vor und erklärt, was unsere Ziele sind. Erzählt von Aktionen, die ihr mit dem juwe schon erlebt habt und bittet sie, uns durch unsere kreative Spendenaktion zu unterstützen.

Gestaltet die Sponsorenaktion als Gemeindeveranstaltung. Sucht euch einen passenden Tag im Juni aus, an dem ihr euch als Gemeinde trefft. Die Teilnehmenden werden dann vor Ort gemeinsam aktiv. Jeder mit seiner ausgesuchten Aktivität. Ladet dazu auch eure Sponsoren ein, damit sie euch kräftig anfeuern.

Danach könnt ihr als Belohnung gemeinsam noch grillen. 

 

Mögliche Aktionen:

Ihr wisst nicht, wie ihr aktiv werden könnt? Vieles ist möglich: joggen, radeln, schwimmen, Brillen putzen, backen, mit dem Hund Gassi gehen, stricken, Fenster putzen, Wetten gewinnen, Liegestützen machen, Auto waschen, Gewichte stemmen, eine ganzen Tag mit verrückter Kleidung herumlaufen, Treppen steigen, und und und…

 

Ach übrigens: Ihr könnt bei uns im juwe-Büro auch den ultimativen juwe-Juni-Clip anfordern! smiley

Wir danken euch von Herzen für euren Einsatz und wünschen euch viel Spaß beim gemeinsamen aktiv & kreativ sein.yessmiley

 

Euer juwe-Team

Daniela    Debora    Gerda    Heiko